Verliebe dich in Laufen, mache jeden Schritt des Lebens!
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche

Wie viel wissen Sie über Warmhalten im Winter?

Anzahl Durchsuchen:86     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2019-11-05      Herkunft:Powered

Wie viel wissen Sie über Warmhalten im Winter?

Der Winter kommt bald, auf welches Wissen sollten wir also achten? Werfen wir einen Blick.

1. Falsche Ideen, um im Winter warm zu bleiben

Im Winter gibt es viele ungesunde Lebensstile, die von manchen Menschen oft als korrekt angesehen werden.

(1) Tragen von Masken gegen Erkältung

Die Nasenschleimhaut ist reich an Blutgefäßen und schwammigem Gefäßnetz. Die Durchblutung ist sehr stark. Wenn kalte Luft durch die Nasenhöhle in die Lunge gesaugt wird, ist sie im Allgemeinen nahe an der Körpertemperatur. Die Kältetoleranz des menschlichen Körpers sollte durch Bewegung verbessert werden. Wenn man sich auf eine Maske verlässtErkältung verhindernwird der menschliche Körper empfindlicher und anfälliger für Erkältungen. Vielleicht trage ich einewarme Innensohleist nützlicher als das Tragen einer Maske.

(2) Mit bedecktem Kopf schlafen

Wenn Sie Ihren Kopf im Schlaf bedecken, fühlen Sie sich wärmer, aber der Sauerstoff im Bett wird immer weniger, Kohlendioxid und unreines Gas werden sich immer mehr ansammeln, sodass sich Menschen, die mit bedecktem Kopf schlafen, müde und benommen fühlen, wenn Sie wachen auf. Wenn deine Füße wirklich kalt sind, kannst du einen tragenwarme Innensohlevor Kälte bewahren.

warme Innensohle

(3) Gesicht mit heißem Wasser waschen

Im Winter werden die Gesichter der Menschen durch kalte Luft angeregt und Schweißdrüsen und Kapillaren kontrahiert. Wenn Ihr Gesicht auf heißes Wasser trifft, dehnen sich Schweißdrüsen und Kapillaren schnell aus, aber wenn die Wärme abgeführt wird, kehrt das Gesicht in den Zustand niedriger Temperatur zurück. Die Änderung der Temperatur ist einfach, um die Gesichtsfalten der Menschen zu machen.

(4) Trinken, um die Kälte fernzuhalten

Nach dem Trinken fühlt man sich fiebrig, was auf Alkohol zurückzuführen ist, der den Körper dazu veranlasst, ursprüngliche Wärmeenergie abzugeben. Nach dem Trinken wird eine große Menge Wärmeenergie aus dem Körper freigesetzt, die Gänsehaut verursacht und nach dem Trinken zu Erkältung führt.

(5) Hände und Füße einfrieren und mit Feuer backen

Im Winter sind Hände und Füße lange Zeit exponiert und die Durchblutung nimmt ab. Zu diesem Zeitpunkt werden die Blutgefäße bei sofortigem Einbrennen gelähmt und verlieren an Kontraktionskraft, was zu arterieller Blutstase, Kapillardilatation, erhöhter Permeabilität und lokaler Blutstase führt. Leichte Frostbeulenbildung, schwere Gewebenekrose. Gefrorene Hände und Füße können daher nur leicht abgerieben werden, um langsam wieder die normale Temperatur zu erreichen.

(6) Haut mit den Händen kratzen

Im Winter, wenn Sie wegen der Trockenheit überall Juckreiz verspüren, dürfen Sie nicht mit den Händen kratzen, da Sie sich sonst leicht die Haut kratzen und eine Sekundärinfektion verursachen. DasPräventionsmethodeist, mehr Wasser zu trinken, mehr frisches Gemüse und Obst zu essen, weniger scharfes Essen zu essen, wie das Essen heiß und sauer schmeckt, und weniger Alkohol zu trinken. Waschen Sie häufig und wechseln Sie häufig die Unterwäsche. Bei schwerem Juckreiz können Chlorpheniramin, Phenanthren und andere Medikamente eingenommen werden, und zur Behandlung kann auch eine Calamin-Lotion oder eine hautrelaxierende Salbe angewendet werden.

Winter

2. Verhindern Sie Erkältungen im Winter

Das kalte Wetter erhöht die Erkältungswahrscheinlichkeit, trotzdem ist es wichtig, sich vor Erkältungen zu schützen. Das Folgende ist eine Zusammenfassung der drei Schritte, um Erkältungen vorzubeugen:

Schritt 1: Atmen Sie kalt ein. Beim Ausgehen, manchmal aufgrund plötzlicher Wetterveränderungen, reicht die Kleidung nicht aus, um die Kälte fernzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihren Körper nicht zusammenziehen, denn je fester die Kälte ist, desto leichter ist es, in Ihren Körper einzudringen. Stattdessen sollten Sie sofort mit dem Atmen beginnen. Die Methode besteht darin, die Hände vor den Bauch zu heben, tief durchzuatmen und beim Einatmen die Gliedmaßen einzuatmen und die Arme leicht nach außen zu strecken, um das Gefühl zu verstärkenKältebeständigkeitund nicht kalt fühlen.

Schritt 2: Reiben Sie sich bei Erkältung den Nacken. Wenn die Klimaanlage in den Körper eingedrungen ist und Sie sich am ganzen Körper kalt fühlen, reiben Sie Ihren Nacken und Ihr Rückenhaar mit Ihrer Handfläche. Reiben Sie 100 Mal mit jeder Hand und Sie werden in der Regel schwitzen. Wenn Sie schwitzen, können Sie eine Erkältung vermeiden.

Schritt 3: Schalotte, Ingwer und Salz mit Kälte abwischen. Wenn Sie bereits Grippegefühl haben, wie klebrigen Speichel und unangenehmen Körper, dann schlagen Sie kurz vor dem Zubettgehen 20 Gramm Schalotte, 20 Gramm Ingwer und 3 Gramm Salzpulver ein, wickeln Sie sie in Gaze und wischen Sie die Brust ab , Rücken, Handfläche, Brustkorb, Ellenbogen und Spann aufeinanderfolgen, dann auf der Bettdecke schlafen und am nächsten Morgen früh aufstehen und nachts ein wenig schwitzen. Wir sollten jedoch darauf achtenKälteschutzinnerhalb von zwei Tagen, um Wiederholungen zu vermeiden.




Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

SCHNELLER LINK

PRODUKTE

ÜBER UNS

ABONNIEREN

© 2019 Wenzhou Weiermei Insole Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.